Krügerrand 1/10 oz Gold

132,32 € *
Inhalt: 3.393 Gramm (39,00 € * / 1 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • GM-20200
  • "umsatzsteuerfrei nach §25c UStG"
Krügerrand kaufen – die erste Anlagemünze der Welt Die Krügerrand Anlagemünze ist wohl... mehr
Produktinformationen "Krügerrand 1/10 oz Gold"

Krügerrand kaufen – die erste Anlagemünze der Welt

Die Krügerrand Anlagemünze ist wohl die bekannteste und erfolgreichste Goldmünze der Welt. Die aus Südafrika stammende Münze wurde nach Stephanus Johannes Paulus Kruger benannt. Er war eine Schlüsselfigur im Kampf der Buren für die Unabhängigkeit von der Besatzungsmacht Großbritannien. Der Rand ist seit 1961 und bis heute die offizielle Zahlungseinheit Südafrikas.

Als erste offizielle Anlagenmünze der Welt wurden in den ersten beiden Prägejahren, 1967 und 1968, zusammen 40.000 Münzen geprägt. Innerhalb von kurzer Zeit stieg die Nachfrage drastisch an. Ein Grund dafür war die Tatsache, dass Privatpersonen in den USA nicht bemächtigt waren, Gold zu kaufen – allerdings war es möglich, ausländische Münzen zu erwerben. Im Jahr 1970 wurden 200.000 Münzen ausgegeben. Den Höchstwert erreicht die Krügerrand im Jahr 1978 – mit einer Auflage von mehr als sechs Millionen 1 Unze-Münzen.

Verkaufsgeschichte des Krügerrand

Sammler, die heute Krügerrand kaufen, haben uneingeschränkten Zugriff auf die Münze. Dies war jedoch nicht immer so. Denn aufgrund der politischen Situation im Land, wurde der Verkauf der Krügerrand Münzen ab dem Jahr 1986 nahezu weltweit untersagt. Nationale Embargos gegen das Land und sein Apartheid-Regime ließen auch die Verkaufszahlen für den Krügerrand in den Keller fallen. Innerhalb dieser Zeit fiel die Prägezahl von mehreren Millionen im Jahr auf wenige Tausend.

Info

Der amerikanische Markt nutzte dieses Verkaufstief dazu, eine eigene Anlagemünze auf den Markt zu bringen. Im Jahr 1987 wurde die American-Eagle zum ersten Mal geprägt. Sie konnte sich innerhalb kürzester Zeit als eine der meistverkauften Gold-Anlagemünzen weltweit etablieren.

Das Apartheid-Regime verlor Ende der 80er-Jahre seine Vormachtstellung in Südafrika, und weltweite Handelsrestriktionen wurden in den folgenden Jahren aufgehoben. Entsprechend können Sie heute auch wieder den Krügerrand kaufen. Aktuelle Prägezahlenliegen bei rund einer Million pro Jahr für die 1 Unze-Münzen. Dabei ist die Münze im Land selber wenig populär. Der Grund dafür ist das Prägebild, das kolonialhistorische Inhalte zeigt.

Krügerrand Münze– Hersteller und Geschichte

Die Krügerrand Münzen werden durch die Rand Refinery in Gamiston hergestellt. Die Prägeanstalt wurde im August 1920 gegründet. Eigenen Angaben zufolge, hat sie seither rund 50.000 Tonnen Gold verarbeitet. Diese Zahl deckt etwa 30 Prozent aller weltweit abgebauten Goldaufkommen. Die Refinery ist durch den Staat beauftragt, die Anlagen- und Kurantmünzen zu prägen.

Zwischen 1987 und 1991 war es möglich, in der sogenannten „Gold Reef City Mint“ Krügerrand-Münzen selber zu prägen. Mit der Oom Paul Press konnten Besucher eine Münze prägen, die mit der einer Mintmark-Kennung versehen war. Die Oom Paul Press ist dabei eine der ältesten funktionsfähigen Münzpressen der Welt.

Münzbeschreibung Krügerrand

Der Krügerrand ist in Südafrika als offizielles Zahlungsmittel anerkannt. Allerdings ist die Goldmünze nicht mit einem Nennwert versehen. Damit ist die Krügerrand-Münze zusammen mit der „Libertad“ aus Mexiko nur eine von zwei Münzserien ohne einen Nominalwert. Dies bedeutet, dass der tatsächliche Wert der Münze durch den aktuellen Goldpreis bestimmt wird. Nutzen Sie unseren im Zehn-Minuten-Takt aktualisierten Goldkurs, um die Preisentwicklung genau zu verfolgen.

Seit der Erstprägung können Sie die Krügerrand im gleichen Design kaufen. Die Motivseite zeigt ein Bild von Paul Krüger – diese wurde durch den deutschen Münzdesigner Otto Schulz in Berlin entworfen. Die Schriftzüge „Suid Afrika“ – Afrikaans – und „South Afrika“ – Englisch – sind ebenfalls auf der Motivseite zu sehen. Das Design wird durch einen Zierrand vollendet.

Auf der Rückseite der Krügerrand Goldmünze ist der Springbok zu sehen. Dieses Wildtier ist eine südafrikanische Antilopenart, die gleichzeitig das Nationaltier des Landes darstellt. Das Design für den Springbok stammt aus der Feder von Coert Steuznberg. Es lässt sich auf das Jahr 1947 datieren. Darüber ist der Schriftzug Krügerrand zu sehen. Die Bezeichnung Krügerrand ist die eingedeutschte Version des Münznamens. Mittig auf der Münze steht neben dem Motiv das Prägejahr, verteilt auf zwei Zahlenpaare. Darunter ist der Schriftzug „Fyngoud“ zu lesen – und somit das Goldgewicht der Münze. Es gibt auch Münzen, auf denen der englische Begriff „Finegold“ zu lesen ist. Auch auf der Rückseite kommt der elegante Zierrand zum Einsatz. Der Münzrand der Krügerrand Goldmünze ist mit insgesamt 180 Einkerbungen versehen. 

Sonderprägungen Krügerrand kaufen

Mit der Erstausgabe der Krügerrand Goldmünze wurde auch eine sogenannte „Proof“-Version der Münze ausgegeben. Diese Münzen haben einen reflektierenden Hintergrund hinter dem Paul Kruger Porträt und dem Springbok-Motiv. Die ersten zwei Jahrgänge wurden dabei gänzlich ohne eine mattierte Seite angefertigt. Es gibt auch Varianten, die auf der Porträtseite die spiegelnde Prägung aufweisen und auf der Rückseite die matte. Polierte platte Münzen sind für die Krügerrand seit dem Jahr 1977 mit einer feinen Randkerbung erhältlich. Sie weisen jeweils insgesamt 220 Kerben und nicht nur 180 Kerben auf.

Im Jahr 2007 veröffentliche die Prägeanstalt eine Sonderprägung zum 40. Jubiläum der Goldmünze. Diese Prägung umfasste 40 Münzen mit einem Gewicht von je einem Kilo. Der Feingehalt dieser Münzen beträgt 99,99 Prozent. Damit liegt er wesentlich über dem üblichen Feingehalt von 91,66 Prozent. Sie können neben der 1 Unze Krügerrand Münzeauch weitere kaufen:

  • 1/50 Unzen
  • 1/20 Unzen
  • 1/10 Unzen
  • ¼ Unzen
  • ½ Unzen
  • 5 Unzen
  • 50 Unzen

 

Die 1 Unzen Krügerrand Münzen werden darüber hinaus auch durch die Rafinery in Gold und Platin geprägt. Seit mehreren Jahren ist es außerdem möglich, Nachprägungen zu erhalten. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Medaillen oder spezielle Gedenkmünzen. Sie haben diverse Goldgewichte. Einige sind mit dem Dollarnominal versehen. Möchten Sie jedoch einen echten Krügerrand kaufen, haben diese Münzen damit wenig zu tun. Eine weitere Möglichkeit, eine Nachprägung zu erhalten, sind die Münzen, die in der Optik dem Original gleichen, jedoch nur vergoldet sind.

Besonderheit: Anlagemünze mit 91,66 Prozent Goldanteil

Eine klar zu erkennende Besonderheit der Krügerrand Münzen ist der leichte Kupferton. Dieser wird durch die Zusammensetzung des Metalls hervorgerufen. Der Goldanteil der Münze beträgt lediglich 91,66 Prozent. Im Vergleich zu vielen anderen Anlagenmünzen, wie der Wiener Philharmonika, ist dieser Anteil sehr gering – moderne Goldmünzen haben in der Regel einen Wert von 99,99 Prozent vorzuweisen.

Die Krügerrand Münzen sind mit weiteren Metallen wie Kupfer versetzt. Dies hat einen entscheidenden Vorteil zu bieten. Denn dies gibt der Münze nicht nur die hübsche Farbe, sondern macht sie auch extrem robust. Der Härtegrad der Krügerrand ist sehr hoch – was sie widerstandsfähig gegen Kratzer und Abnutzung macht. 

Hersteller: Rand Refinery
Feingewicht: 3,3931 Gramm
Durchmesser: 16,46 mm
Nennwert: kein Nennwert
Herkunftsland: Südafrika
Bild: Abbildung beispielhaft, Original kann abweichen
Feinheit: 916,67/1000
Prägejahr: verschiedene
Weiterführende Links zu "Krügerrand 1/10 oz Gold"
Zuletzt angesehen